Vorschlag Ausschreibungstext TFT-Display:

 

TFT Display mit einer Größe von 10,4 (12,1, 15, 17, 19) Zoll sowie einer Auflösung von mind. 1024 x 768.

Ausführung mit kapazitivem Touch zur Verwendung hinter 6mm VSG-Glas bzw. zum Einbau in ein Glastableau. (VSG-Glas im Lieferumfang des AN)

Spannungsbereich 12-24 Volt, 30-50 Watt sowie maximaler Einbautiefe von 60mm.

 

Zur weiteren Energieeinsparung bzw. zur Erhöhung der Lebensdauer muss das Display wahlweise gedimmt oder ausgeschaltet werden können.

Die Konfiguration muss bedienerfreundlich sowie ohne weitere Zusatzsoftware über das Internet bzw. einer webbasierten Bedienoberfläche möglich sein.

Anzeige von Bildern und Videos müssen ebenso wie die Sprachausgabe sowie die Anzeige von Sondersignalen realisierbar sein.

 

Die Ansteuerung bzw. Kommunikation mit der Steuerung erfolgt über das offene und standardisierte CANopen Liftprotokoll 417

bzw. bei keinem CAN über eine Übersetzerplatine für analoge 24 Volt Signale.

 

Eine direkte Anbindung und Kommunikation mit dem Notrufgerät der Fa. Telegärtner zur Realisierung der Hörbehinderten Notruffunktion

ist zwingende Voraussetzung.

 

Des Weiteren muss die Option bestehen, alle Displays über ein Onlineportal zentral zu verwalten um ggf. Änderungen vornehmen zu können.



Beschreibung zur detaillierten Funktion:


Im Standardbetrieb:

 

Im Standardbetrieb können in dem vom Kunden selbst fest zu legenden Layout (Beispiele anbei) folgende Funktionen

und Anzeigeinhalte dargestellt werden.

-          Stockwerkanzeige

-          Fahrtrichtungsanzeige

-          Lift Statusanzeige / Sondersignale

-          Etagenbezeichnungen sowie Beschriftungen

-          (Verhaltens) Hinweise wie Brandfallpiktogramm

-          Höhe, Geschwindigkeit

-          Sprachumschaltung der Anzeigeinhalte

-          Abgabe von Rufen inkl. Quittierung

-          Etagenverschlüsselung über Codeeingabe

-          Verschlüsseln oder Freischalten von Etagen

-          Sprachansage

-          Musikeinspielungen

-          Anzeige der nächsten Haltestelle

-          Maschinen- und Fabrikdaten

-          Datum/Uhrzeit

-          RSS-Feeds sowie Wetter-Widgets

-          Werbeeinblendungen wie Bilder und Videos

o   Wahlweise je Etage oder unabhängig des Etagenstandes.

-          Hintergrundbilder



Was ist Media TFT flex?

Media TFT flex ist ein modernes, flexibles System zur multimedialen Darstellung von Prozess- und Multimedia-Daten auf Displays unterschiedlicher Größe und Bauform. Durch den Einsatz leistungsstarker Mehrkern-Prozessoren aus dem Mobilbereich ist keine aktive Kühlung nötig. Dadurch können sehr kleine Gehäuseabmessungen realisiert werden. Damit ist das Media TFT flex hervorragend geeignet für den Einsatz in 'Digital Signage'-Anwendungen, in der Gebäudeautomation, im Aufzug sowie im Maschinenbau

Das System

Herz des Systems ist ein leistungsstarker energiesparender Prozessor mit bis zu 4 ARM-Kernen, wie er in aktuellen Mobiltelefonen oder Tabletts zum Einsatz kommt, jedoch in einer speziellen Version für industrielle Anwendungen, ausgelegt für den Dauerbetrieb und mit einer langfristigen Verfügbarkeit. Ausgestattet mit einem galvanisch isolierten CAN-Bus, USB- und Ethernet-Schnittstellen und kurzschlussfesten 24 V Ein- und Ausgängen ist es bestens gewappnet für die aktuellen Anforderungen in verschiedenen Anwendungsbereichen. Ein gehärtetes Linux mit einer Echtzeiterweiterung für das industrielle Umfeld stellt die benötigte Zuverlässigkeit und Sicherheit bereit. Der integrierte CANopen-Stack bildet die Basis für viele Anwendungen sowohl im Aufzug als auch für industrielle Anwendungen. Über den integrierten Webserver werden die Konfigurationsseiten bereit gestellt.

Webbasierte Konfiguration

Die Konfiguration ist vollständig webbasiert und für den Einsatz von Smartphones optimiert. Somit können Sie jedes aktuelle Smartphone, Tablett oder auch Notebook für die Konfiguration der Displays verweden, ohne eine spezielle Konfigurationssoftware installieren zu müssen. Die Anwendung ist schlank, basiert auf dem aktuellen HTML5-Standard und ist dank ihrer WYSIWYG-Oberfläche (What You See Is What You Get) intuitiv bedienbar. Die multilinguale Benutzeroberfläche gestattet den Einsatz in internationalen Projekten.
Durch den Einsatz aktueller Webtechnologien ist die Konfiguration sowohl vor Ort als auch aus der Ferne möglich. Die Inhalte der Displays vieler Projekte können somit zentral über das Internet über eine einheitliche Oberfläche verwaltet werden.

Multimedia

Die hochwertigen Displays mit LED-Backlight, hohem Blickwinkel und Bildschirmhelligkeiten von bis zu 1500 Cd/m2, ausgestattet mit Stereo-Sound-Ausgang und optionalem Touch-Sensor eignen sich ideal für die Ausgabe von Videos, Diashows oder auch von multimedial unterstützten Prozessnachrichten.


Professionelle Layouts

Das Layout der Displays wird über Themes realisiert. Eine Reihe professioneller Themes wird bereits mitgeliefert. Sie können diese frei an Ihre Anforderungen anpassen oder auch eigene Themes entwickeln. Dafür steht Ihnen ein webbasierter Editor zur Verfügung, den Sie mit jedem aktuellen Browser auf einem Smartphone oder PC nutzen können. Die Installation einer speziellen Software ist nicht nötig.

    







Anwendungen

Hochauflösende TFT-Displays kommen in immer mehr Anwendungen zum Einsatz. Bei ihnen lassen sich viele Informationen auf einer relativ kleinen Fläche darstellen. Dies liegt nicht nur an den günstigeren Preisen der Display-Panels sondern auch an der Erwartungshaltung der Nutzer, die allgegenwärtig Smartphones und Tablett-PC einsetzen und ein solches, gewohntes User-Interface auch von anderen Geräten und Maschinen erwarten.
Im industriellen Einsatz bestehen die größten Herausforderungen neben der Langzeitverfügbarkeit in einer Vielzahl an Schnittstellen und Protokollen, die für die jeweilige Anwendung angepasst werden müssen. Dafür sind leistungsfähige Mikroprozessoren notwendig, die dabei einen geringen Energiebedarf haben und somit nur eine geringe Abwärme erzeugen.
Eine weitere Herausforderung stellt die Konfiguration der Displays dar. Oft findet man Angebote mit einem sehr begrenzten Funktionsumfang oder für die vielen einstellbaren Funktionen sind sehr komplizierte Konfigurationstools nötig.
Media TFT flex verfolgt hier einen anderen Ansatz und bietet erstmals eine Kombination aus leistungsstarker Hardware bei sehr geringem Energiebedarf, dank dem Einsatz von Mobilprozessoren, kombiniert mit vielen standardisierten Schnittstellen aus dem industriellen Umfeld und dies frei konfigurierbar über eine leicht zu bedienende Weboberfläche. Damit sind die Media TFT flex-Displays prädestiniert für den Einsatz in vielen Anwendungsbereichen.

Im Aufzug

Hochwertige Displays in direkter Augenhöhe garantieren die Aufmerksamkeit aller Passagiere und verkürzen die gefühlte Fahrzeit. Aber nicht nur das. Moderne TFT-Displays können dem Nutzer viele nützliche Informationen zum Aufzug und zum Gebäude darstellen. So können nicht nur die bekannten Statusmeldungen - die aktuelle Etage und Fahrtrichtung - ausgegeben werden, sondern auch sehr viele Meldungen in besonderen Betriebsmodi (Brandfall - Nutzen Sie den Notausgang!, 'Aufzug in Wartung'), Hinweise auf spezielle Sonderfahren (Bettentransport im Krankenhaus) und auch Sicherheitshinweise (Achtung Stufe).


Digital Signage

Die zeitgesteuerten Funktionen, einfachen Konfigurationsmöglichkeiten über das Internet, sowie die Darstellung von Inhalten aus dem Web machen flexyPage zu einem idealen System für unterschiedliche Anwendungen im Bereich 'Digital Signage'.

Einfach zu konfigurieren

Vor der Nutzung eines Displays steht die Einrichtung der Funktionen für die speziellen Bedürfnisse des Anwenders. Bereits hierbei zeigt sich, dass flexyPage auf den neusten Technologien aufbaut. Die Konfiguration ist vollständig webbasiert und erfolgt im Browser Ihres Smartphones oder PCs. Das Einrichten erfolgt in einem so genannten WYSIWYG-Editor (What you see is what you get), das heißt, dass Sie während der Konfiguration im Browser bereits das spätere Erscheinungsbild sehen und anpassen können. Somit können Sie ganz einfach mit Ihrem Smartphone, Tablet oder PC das Display konfigurieren. Die Installation einer speziellen Software ist nicht nötig.
Um dies zu ermöglichen, wurde in das Display ein Webserver integriert, der die Konfigurationsseiten als Webseiten darstellt. Je nach Einstellung der Zugriffsrechte kann die Konfiguration des Displays vor Ort oder über das Internet bequem von Ihrem Büro aus erfolgen.
Mit dem Zugriff auf das Display über das Internet ist eine sehr schnelle Anpassung von Inhalten möglich, ohne dass eine Anreise vor Ort nötig wird. Dies spart Reisekosten und das Ergebnis ist sofort sichtbar.

Intuitiv

Die gesamte Benutzeroberfläche ist so gestaltet, dass sie intuitiv bedient werden kann. Auf der linken Seite wird in der Bildschirmvorschau der Bildschirminhalt des Displays dargestellt. Rechts befindet sich das Konfigurationsmenü zur Auswahl von Widgets, Layouts oder zur Anpassung von Parametern. Die einzelnen Widgets können einfach per Drag and Drop von der Widget-Box auf die Bildschirmvorschau gezogen, dort frei platziert und in der Größe angepasst werden. In der Bildschirmvorschau wird das Layout des Displays während der Konfiguration so dargestellt, wie es nach dem Speichern auf dem Display zu sehen sein wird, echtes WYSIWYG.

Rechtemanagement

Oft ist es notwendig, dass verschiedene Personen unterschiedliche Parameter bzw. Inhalte in einem Display ändern können sollen. Für die Konfiguration der flexyPage-Displays wurde ein umfangreiches Rechtemanagementsytem entwickelt, das den Zugriff der Nutzer auf verschiedene Rechteebenen ermöglicht. Somit ist es zum Beispiel möglich, dass ein Techniker die Parameter der Schnittstellen einstellen kann, ein Layouter nur das Design und ein Anwender nur den Inhalt des Displays (z. B. News, Werbung, gebäudeinterne Informationen) festlegen kann.

Schnittstellen für die Konfiguration

Damit die Konfiguration der Displays mit einem Smartphone oder PC sowohl vor Ort als auch aus der Ferne möglich ist, haben wir viele Schnittstellen vorgesehen, die den Zugriff auf die Konfigurationsdialoge ermöglichen. Jedes Display ist mit mindestens einem Netzwerkanschluss (LAN) ausgestattet, über den vor Ort direkt auf die Konfigurationsseiten zugegriffen werden kann. Über diesen Anschluss kann das Display auch mit einem lokalen Netzwerk oder dem Internet verbunden werden, wenn die Konfiguration darüber erfolgen soll.
Smartphones verfügen über keinen LAN-Anschluss, jedoch fast immer über eine WLAN- und BlueTooth-Schnittstelle. Die flexyPage-Displays können auch mit diesen Schnittstellen ausgerüstet werden, um die Konfiguration vor Ort mit einem Smartphone zu ermöglichen.

Vernetzt

Das Media TFT flex verfügt über verschiedene Schnittstellen, die eine Vernetzung mehrerer Displays zu einem gemeinsamen Netzwerk ermöglichen. Die Vernetzung kann z. B. über den CAN-Bus oder über ein LAN oder eine Kombination daraus erfolgen. Durch die Kombination verschiedener Busse können nahezu grenzenlose Netzwerke aufgebaut werden. Sind mehrere Displays miteinander vernetzt, können Sensordaten auf allen Displays gleichzeitig genutzt werden. Auch Inhalte können zwischen den Displays ausgetauscht und Animationen oder Prozesse zeitlich synchronisiert werden.
Wenn Ihre Displays über eine Verbindung zum Internet verfügen, so ist die zentrale Konfiguration Ihrer Displays über das flexyPage-Portal möglich. Von hier aus können Sie auf fast alle Parameter der Displays zugreifen, den Status überprüfen oder die Inhalte anpassen




Elektrische Daten
Versorgungsspannung (DC) 12 V
Stromaufnahme (12 V) 10,4": 1,25 A / 12,1": 1,35 A / 15": 1,35 A / 17": 1,7 A / 19": 2,3 A / 21,5": 2,7 A

Eigenschaften Anzeige
Auflösung 10,4": 1024 x 768 Pixel / 12,1": 800 x 600 Pixel / 15": 1024 x 768 Pixel / 17": 1280 x 1024 Pixel / 19": 1280 x 1024 Pixel / 23,8": 1920x1080 Pixel / 32": 1920x1080 Pixel

Sonstige
Temperaturbereich 0° C ... +65° C

(Touch) Media TFT Flex


Optionen

Dazu passende Produkte

HBN Visio Gateway

HBN Visio Gateway

Das HBN Visio Gateway sorgt fü..

HBN Gateway - GSM 120 XT

HBN Gateway - GSM 120 XT

 Das im Maschinenraum ver..

Downloads

Dieses Produkt ist aktuell nicht auf Lager. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an und wir informieren Sie sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

Mit Klick auf "Informiere mich..." bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen zu haben und damit einverstanden sind.